Acerca de

Die ganze Geschichte

ALLES, Das bin ich

Nach meinem Burnout richtete ich mich 2018 neu aus und öffnete mich der Meditation.

Ich erkannte nach kurzer Zeit der Selbstpraxis, dass ich mich dieser Lehre aus tiefstem Herzen hingeben möchte.

Ein bekanntes Zitat aus dem Zen Buddhismus lautet „Der Lehrer kommt dann, wenn der Schüler so weit ist“.

 

Und genau so war es. 2019 war ich bereit, mich für die Meditationslehre zu öffnen. So traf ich meine Lehrmeisterin völlig unverhofft und mitten im Leben.

Zwei intensive Jahre vergingen, innerhalb derer ich mich individuell zur Meditationsleiterin habe ausbilden und formen lassen. Ich lernte innerhalb meiner Ausbildung zu dienen, bedingungslos zu geben und Wertschätzung, sowie Dankbarkeit für die kleinsten Momente in meinem Leben zu empfinden.

 

 

Ich erlebte in dieser Zeit die erste tiefe Transformation meiner Selbst. Diese beinhaltete das Ablösen des alten Ich-Konstruktes, das Auflösen alter Strukturen innerhalb meines Systems und das Ausrichten und Einladen meines höheren Selbst. Ich habe in dieser für mich besonderen Ausbildung einen umfassenden Reifeprozess erlebt, der mir die Tiefe der Meditationslehre eröffnet hat. Ich verstand, dass Meditation nicht nur eine Stunde meines Tages einnimmt, nicht auf einen Zeitwert begrenzt ist, sondern dass mein Leben zu einer Meditation werden darf.

 

 

Neben meiner Ausbildung habe ich mich innerhalb dieser zwei Jahre zusätzlich vom ersten Reiki Grad bis zur Reiki Lehrerin einweihen und für Energiefußmassagen ausbilden lassen.

Bei Alberto Villoldo ließ ich mich in schamanischer Energiearbeit ausbilden. Seit 2021 messe ich Energiefelder und bin auch hier entsprechend ausgebildet.

Aktuell befinde ich mich zusammen mit meinem indischen Lehrer in der Ausbildung der tantrischen Yogalehre. Hier geht es hauptsächlich um Körperkunde und tiefe Meditationspraxis zur Überwindung des eigenen Verstandes und Klärung des Geistes.

Zusätzlich bilde ich mich individuell seit Oktober 2021 im Bereich des Kriya-Yoga weiter und tauche hier in die vertiefte Wissenschaft der Meditation für die kommenden Jahre ein.

"Der Weg eines Lehrers erreicht niemals ein Ziel.

Er besteht aus beständigem Lernen. Ein Lehrer darf erkennen, dass er lernen darf, um zu lehren und durch den Prozess des Lehrens selbst etwas Neues lernt."

Let’s Work Together

Schreibe mir dein Anliegen & ich melde mich sobald ich kann.

  • Instagram
Danke für deine Anfrage!